IFS Applications –

sicher Implementieren

– erfolgreich Nutzen

 

 

Sie suchen einen Partner,

 

  • der Sie bei der Implementierung von IFS Applications unterstützt 
  • mit Ihnen gemeinsam die bestehende Installation für Ihre Geschäftsvorfälle optimiert
  • für ein Projekt-Review
  • der Sie bei der Datenmigration entlastet
  • mit ERP-Erfahrung und für IFS Applications zertifizierten Mitarbeitern?

 

Dann Sind Sie beim IpartnerNet® richtig.

Verlassen Sie sich auf unsere Beratungserfahrung, die auf 15-jährigem ERP-Know-how beruht.


Das IpartnerNet®

Mit uns bekommen Sie einen Partner, der die IFS und das Produkt IFS Applications kennt und viel Projekterfahrung mit einbringt.

Das versetzt uns in die Lage, Ihre IFS Applications Installation optimal auf Ihre Zielsetzung auszurichten und die Projektplanung sowie die Implementierung ideal auf Ihr Unternehmen abzustimmen.

Unser Angebot

Vom Projektstart bis zum Go-Live und darüber hinaus stehen wir für eine offene Kommunikation, ein zielgerichtetes auf Ihre Bedarfe abgestimmtes Vorgehen sowie einen partnerschaftlichen Umgang.

Natürlich sind wir auch dann an Ihrer Seite, sollte sich Ihr Unternehmen weiterentwickeln und / oder Ihre Bedarfe ändern. Bei Umstrukturierungen, Upgrades und Migrationen stehen wir Ihnen als kompetenter Ansprechpartner ebenfalls jederzeit gerne zur Verfügung.

ERP-Projekte und Ihre Risiken*

  • knapp 50% aller ERP-Projekte werden als nicht erfolgreich bewertet

  • nicht einmal 20% aller Firmen sind mit dem gewählten ERP-Anbieter zufrieden, aber ¾ aller Kunden würden wieder das gleiche ERP-System auswählen

  • nur 10% der Projekte kommen ohne Anpassungen aus, fast hat dagegen massive Erweiterungen in der Software realisieren lassen

  • immer mehr ERP-Projekte überschreiten das Budget (fast 60%). Ursachen dafür sind, ein unvollständiger Projekt-Scope oder unerwartete technische bzw. organisatorische Herausforderungen

  • gleiches gilt für die Projektlaufzeit. Auch hier sind es fast 60%, die länger dauern als geplant

  • ca. 90% der ERP-Projekte liefern nicht die gewünschten Verbesserungen, sondern bleiben – teilweise signifikant – hinter den Erwartungen zurück

 

Wir können Ihnen helfen, 
          diese Risiken zu reduzieren
          und den Projekterfolg sicher zu stellen!


*Quelle: 2016 Report on ERP Systems and Enterprise Software; Panorama Consulting Solutions LLC

Consulting

Projekt Management

Er trägt die Verantwortung für die Projektplanung und –steuerung und fällt Entscheidungen im Rahmen der Projektdurchführung. Darüber hinaus überwacht er den Projektfortschritt hinsichtlich Qualität und Wirtschaftlichkeit und ergreift geeignete Maßnahmen bei Abweichungen. Kunde und IpartnerNet® arbeiten mit jeweils einem Projektmanager abgestimmt und partnerschaftlich zusammen.

Der Projektmanager plant, steuert und überwacht die Projektdurchführung und berichtet dem Lenkungsausschuss. Der Projektmanager ist erste Eskalationsinstanz im Projekt. Die Arbeit des Projektmanagers endet mit der Übergabe des Projektes in die Kundenverantwortung.

Geschäftsprozess Management

Der Business Consultant ist i.d.R. derjenige Projektmitarbeiter, der einen bestimmten Geschäftsbereich verantwortet. Er definiert zusammen mit dem Kunden die Prozess- und Funktionsanforderungen für seinen Bereich und stellt sicher, dass die Anforderungen in IFS Applications implementiert werden.

Solution Management

Die Solution Manager sind verantwortlich für die fachlichen Inhalte des Implementierungsprojekts, insbesondere für die durchgängige Abdeckung der Geschäftsprozessanforderungen.

Der Solution Manager ist der fachliche Leiter des Projektes. Er kennt die betriebswirtschaftlichen, übergreifenden Prozesse. Während des Implementierungsprojektes ist der Solution Manager dafür verantwortlich, dass Querschnitts- und Schnittstellenthemen im Sinne einer durchgängigen Gesamtlösung berücksichtigt werden.

Applications Consulting

Ausgehend von den Anforderungen und Vorgaben erarbeiten Key-User und der Consultant die Lösung in IFS Applications. Dies beinhaltet sowohl die Festlegung des Realisierungswegs, Konzeption und Umsetzung möglicher Anpassungen als auch das Erstellen notwendiger Dokumentationen und die Durchführung der erforderlichen Tests und Trainings.

Data Migration

Unser Migrations-Team unterstützt das Projektteam bei der Datenmigration. Das Team ist zuständig für die Übernahme der Daten aus Altsystemen nach IFS Applications. Das Team plant die Datenmigration, erstellt Routinen für die automatisierte Datenübernahme, führt diese aus und validiert die Ergebnisse mit Ihnen gemeinsam.

IpartnerNet® ist ein zertifizierter - Gold Service Partner

Die strategische Partnerschaft zielt darauf ab, einen Mehrwert durch die Bündelung der Kompetenzen für bestehende und neue Kunden zu generieren. Dabei spielt die Branchenkompetenzen des IpartnerNet® im Bereich Prozessfertigung eine wichtige Rolle.

Als Gold Service Partner konzentriert sich diese Kooperation auf auf Dienstleistungen im Zusammenhang mit IFS Applications.

IFS Applications

IFS Applications ist ein integriertes Lösungspaket, mit dem international tätige, mittelständische und große Unternehmen erfolgreich folgende vier Kernprozesse steuern können:

Instandhaltung-, Außendienst- und Anlagenverwaltung

Vollständige Funktionen für Anlagenverwaltung für Unternehmen (Enterprise Asset Management, EAM), Instandhaltung (Maintenance Repair and Overhaul, MRO) und Außendienstverwaltung (Field Service Management, FSM).

Fertigung

ERP (Enterprise Resource Planning) mit Unterstützung für Prozessfertigung, diskrete Fertigung und anspruchsvolle Fertigungsarten.
Projektmanagement
Projektmanagement zählt zu den Kernkkomponenten und kann u. a. anhand von projektgesteuertem ERP oder Projekt-Portfoliomanagement (PPM) optimiert werden.

Supply Chain Management

 Etwa als unterstützende Funktion für ERP und EAM oder als leistungsfähige Logistik-Lösung wird unsere Supply Chain Management-Lösung den Anforderungen anspruchsvollster Bereiche gerecht, wie z.B. in der Luftfahrt- und Verteidigungsbranche.

ERP Quick Scan

Right Implementation

Die Motivation

Viele ERP-Projekte bei mittelständischen Unternehmen könnten erfolgreicher sein

  • Verbesserte Implementierungsqualität (z. B. Vollständigkeit der Lösung)
  • Kürzere Projektlaufzeit & weniger Terminverschiebungen
  • Geringere Kosten
  • Höhere Benutzerakzeptanz

 

 

Die Zielsetzung

ERP Quick Scan - Right Implementation ermöglicht es schnell und systematisch einen belastbaren Unternehmensüberblick hinsichtlich ERP relevanter Geschäftsprozesse herzustellen.

Dies gilt insbesondere für:

  • Neuprojekte
  • Migrationsprojekte
  • Reorganisationsprojekte

 

Branchenausprägung

Unser Kompetenzteam hat sich auf einige Branchen, wie Automotive, diskrete Fertigung oder projektorientierte Fertigung spezialisiert.

Prozessfertigung

Ein besonderes Augenmerk haben wir auch den Bereich „Process Industry" gelegt, da an dieser Stelle ein Bedarf in der Region Deutschland, Schweiz und Benelux (Europe Central) besteht. Unser Team verfügt in diesem Bereich über eine Expertise die ihresgleichen sucht.

Aus diesem Grund ist das IpartnerNet® auch der ausgewählte Partner der IFS, der in diesem Bereich von PreSales angefangen, über die komplette Implementierung oder fokussiert auf die branchenspezifischen Bereiche der Implementierung sowie im laufenden Betrieb unterstützt.